Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
2. Vertragsschluss
3. Widerrufsrecht 
4. Eigentumsvorbehalt
5. Preise und Versandkosten
6. Zahlungsbedingungen
7. Selbstabholung
8. Mängelgewährleistung, Garantie
9. Gewährleistung / Transportschäden
10. Haftung
11. Datenschutz
12. Verknüpfungen mit unserer Webseite
13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
14. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
15. Salvatorische Klausel
16. Vertragssprache

1. Geltungsbereich
Der Webshop „winwood48“ wird betrieben von der winwood48 KG, Bötzinger Straße 36, 79111 Freiburg, Handelsregister: Amtsgericht Freiburg HRB 6569, Geschäftsführer Joseph Pölzelbauer (im Folgenden: winwood48) . Für die Geschäftsbeziehung zwischen winwood48 und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Etwaige abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, ihnen wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

2. Vertragsschluss
2.1 Eine Bestellung bei winwood48 kann erfolgen:
• über die Seite www.winwood48.com
In jedem Fall ist eine Bestellung nur möglich, wenn sich der Besteller zuvor durch seine E-Mail oder eine andere Form von persönlicher Information identifiziert hat.
2.2 Minderjährige bedürfen für eine Bestellung bei winwood48 der schriftlichen Einwilligung ihrer gesetzlichen Vertreter.
2.3 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop von winwood48 stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine unverbindliche Aufforderung zur Bestellung dar; Irrtümer in der Darstellung bleiben vorbehalten.
2.4 Mit der Bestellung gibt der Besteller ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. winwood48 schickt ihm sodann per E-Mail eine Bestätigung des Zugangs der Bestellung. Diese E-Mail dient ausschließlich der unverbindlichen Information des Bestellers. Ein Vertrag zwischen winwood48 und dem Besteller kommt erst durch die Versandbestätigung, die winwood48 nach Bezahlung der Ware mit einer gesonderten E-Mail an den Besteller schickt, oder durch Auslieferung der Ware zustande.
2.5 Abweichungen in Farbe, Größe und Form etc. sind zulässig, soweit sie für den Besteller zumutbar sind. Bei Schreib- und Rechenfehlern ist winwood48 zum Rücktritt berechtigt.
2.6 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Besteller hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von winwood48 versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Besteller bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von winwood48 oder mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.
2.7 Durch Anklicken des Buttons „Bestellung absenden“ gibt der Besteller eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Angebote von winwood48 sind freibleibend.Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des zumutbaren vorbehalten.
2.8 winwood48 ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von drei Werktagen nach Eingang anzunehmen. winwood48 ist berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen.
2.9 Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung nicht oder nur teilweise zu leisten. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Leistung wird der Besteller unverzüglich informiert. Die Gegenleistung wird unverzüglich zurückerstattet.
2.10 Der Besteller erwirbt die Waren zum persönlichen Gebrauch. Es ist untersagt, die erworbenen Waren gewerblich weiterzuvertreiben. Entsprechende (marken-) rechtliche Maßnahmen bleiben vorbehalten. Wenn der Besteller eine größere Warenmenge oder Waren für den gewerblichen Weiterverkauf bestellen möchte, kann über die info@winwood48.com Kontakt für eine individuelle Bestellung aufgenommen werden. Findet keine Kontaktaufnahme statt oder werden mehrere hohe Bestellungen über einen kurzen Zeitraum platziert, behält winwood48 sich vor, diese nicht anzunehmen. Einer Begründung bedarf es nicht.
2.11 Produktausführungen
Bei den von winwood48 KG dargestellten Produkten handelt es sich um Naturprodukte. Es kann mithin zu Abweichungen in Farbe, Struktur und Beschaffenheit der Ober- bzw. Innenfläche der Produkte kommen. Bei einer solchen Abweichung handelt es sich nicht um einen Mangel, der zur Mängelrüge berechtigt. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.


3. Widerrufsrecht
3.1 Verbraucher im Sinne von § 13 BGB haben ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der nachfolgenden Widerrufsbelehrung. Die Frist beträgt 14 Tage.

3.2 Widerrufsbelehrung
Der Besteller kann die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Besteller (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten durch winwood48 gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB–InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Per Post:
winwood48 KG
Bötzinger Straße 36
79111 Freiburg, Deutschland

Per E-Mail:
info@winwood48.com

Kosten der Rücksendung

Soweit die Bestellung für Deutschland oder Österreich erfolgt ist, ist die Rücksendung für den Besteller kostenfrei.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. von winwood48 gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Besteller die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muß er winwood48 insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist.  Im Übrigen kann der Besteller die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr von winwood48 zurückzusenden. Der Besteller hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 EUR nicht übersteigt oder wenn der Besteller bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Ansonsten ist die Rücksendung für den Besteller kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Besteller mit der Absendung seiner Widerrufserklärung oder der Sache, für winwood48 mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung.


3.3 Bei Rücksendung von Waren wird der Besteller gebeten, der Sendung die Rechnung oder eine Kopie der Rechnung beizulegen, damit winwood48 die Ware zuordnen kann. Der Besteller wird gebeten die Ware möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an winwood48 zurückzusenden. Zu beachten ist, dass die in dieser Ziff. 3.3 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

4. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die Waren im Eigentum von winwood48. Vor dem Übergang des Eigentums auf den Besteller ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von winwood48 nicht zulässig. Bei Zugriffen Dritter auf das Vorbehaltseigentum (etwa im Wege der Pfändung) hat der Besteller winwood48 unverzüglich zu benachrichtigen.

5. Preise und Versandkosten
5.1 Alle Preise sind in Euro ausgezeichnet und enthalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer und verstehen sich zzgl. der anfallenden Versandkosten. Für Lieferungen außerhalb der Europäischen Union können zusätzliche Zölle und Gebühren anfallen.
5.2 Die Preise von winwood48 sind grundsätzlich die im Warenkorb der Webseite zur Zeit der Bestellung genannten Preise. Abweichende Preise, die eventuell auf Seiten dargestellt werden, die aus Zwischenspeichern (Browser-Cache, Proxies) geladen werden, sind nicht aktuell und ungültig. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen werden für die Lieferung Versandkosten berechnet. Die aktuellen Versandkosten für das jeweilige Liefergebiet sind der Versandkostentabelle zu entnehmen. Die Versandkosten werden auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite  nochmals deutlich mitgeteilt. Die im Warenkorb angegebenen Versandkosten beziehen sich auf die gesamte Bestellung.
5.3 Die Zahlung ist sofort nach Vertragsabschluss fällig und erfolgt per Vorkasse oder mittels Kreditkarte. Der Abzug eines Skonto-Betrages ist nicht zulässig.

6. Zahlungsbedingungen
6.1 Vorkasse-Überweisung
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennt winwood48 dem Besteller die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf das Konto von winwood48 zu überweisen. Nach vollständigem Zahlungseingang auf das Konto wird der Versand der Ware, in Abhängigkeit der genannten Lieferzeit, unverzüglich veranlasst. Bei Überweisungen aus den nichteuropäischen Ausland sind alle Bankspesen vom Besteller zu tragen.
6.2 Kreditkartenzahlung
Bei Bezahlung per Kreditkarte ist für ausreichende Deckung des angegebenen Kontos zu sorgen. Der Besteller hat ggf. jene Kosten zu tragen, welche infolge einer Rückbuchung der Zahlungstransaktion wegen Widerspruchs entstehen. Sollten Unstimmigkeiten bezüglich der gelieferten Ware auftreten, wird darum gebeten umgehend mit winwood48 Kontakt aufzunehmen. Die Probleme können dann gelöst werden, ohne dass eine kostspielige Rückbuchung nötig ist. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung des Kontos mit Versand der Ware.

Mehrwertsteuer für Schweizer und Nicht-EU-Kunden Schweizer Kunden und Nicht-EU-Kunden zahlen keine deutsche Mehrwertsteuer (19%). Die Mehrwertsteuer wird vom jeweiligen Land erhoben, meist durch die Zollbehörde.
6.3 Die Auslieferung der bestellten Waren erfolgt erst nach Eingang der Zahlung bei winwood48.
6.4 Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur dann zu, wenn dessen Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch winwood48 anerkannt wurden.
6.5 Das Zurückbehaltungsrecht des Bestellers aus früheren oder anderen Geschäften mit winwood48 wird ausgeschlossen. Dies gilt nicht für das Zurückbehaltungsrecht wegen unbestrittener oder rechtskräftig festgestellter Ansprüche.

7. Selbstabholung
Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

8. Mängelgewährleistung, Garantie
8.1 winwood48 haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB.
8.2 Eine Garantie besteht bei den von winwood48 gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.
8.3 Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt – außer bei Arglist und vorbehaltlich von Ziff. 9.5 – gegenüber Unternehmern im Sinne von § 14 BGB ein Jahr und gegenüber Verbrauchern im Sinne von § 13 BGB zwei Jahre, jeweils ab dem Zeitpunkt der Ablieferung.

9. Gewährleistung / Transportschäden
Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so soll der Besteller unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte, unverzüglich durch eine E-Mail oder auf sonstige Weise (FAX/Post) mit winwood48 Kontakt aufnehmen, damit diese etwaige Rechte gegenüber dem Spediteur/Frachtdienst wahren kann.

10. Haftung
10.1 winwood48 haftet uneingeschränkt
• wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
• wenn und soweit eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz besteht sowie
• wenn und soweit winwood48 eine vertraglich übernommene Garantie verletzt hat und gesetzliche Vorschriften hierfür eine Haftung vorsehen.
10.2 Für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet winwood48 nach den gesetzlichen Vorschriften. Die Haftung ist auf den typischerweise eintretenden vorhersehbaren Schaden beschränkt, soweit winwood48 weder grob fahrlässiges noch vorsätzliches Verhalten zur Last fällt. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die den typischen Vertragszweck prägen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.
10.3 Für alle übrigen Pflichtverletzungen haftet winwood48 nur, wenn der Schaden vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden ist.
10.4 Soweit vorstehend nichts Abweichendes geregelt ist, sind Schadensersatzansprüche gegen winwood48 aus Pflichtverletzungen ausgeschlossen.
10.5 Schadensersatzansprüche nach den vorstehenden Ziff. 10.1 bis 10.3 verjähren innerhalb der gesetzlichen Fristen.

11. Datenschutz
11.1 Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von winwood48 Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.
11.2 winwood48 versichert, dass personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, dass winwood48 dazu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Besteller vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Soweit winwood48 zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nimmt, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die personenbezogenen Daten, die der Besteller bei einer Bestellung oder per E-Mail an winwood48 mitteilt (z.B. Name, Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit dem Besteller und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem der Besteller winwood48 die Daten zur Verfügung gestellt hat.
11.3 winwood48 gibt die Daten des Bestellers nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen werden die Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Personenbezogene Daten, die über die Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie winwood48 anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtiche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.
11.4 Beim Besuch des Internetangebots werden die aktuell vom PC verwendeten IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem des PC sowie die vom Besucher betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.
11.5 Sollte der Besteller mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, wird winwood48 auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung der Daten veranlassen. Auf Wunsch wird dem Besteller unentgeltlich Auskunft erteilt, über alle personenbezogenen Daten, die winwood48 über ihn gespeichert hat. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, für Auskünfte Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an
winwood48 KG, Bötzinger Straße 36, 79111 Freiburg Deutschland
oder per Mail an info@winnwood48.com

12. Verknüpfungen mit unserer Webseite
 Jeder Hyperlink zu der Webseite www.winwood48.com bedarf der Erlaubnis von winwood48.
Anfragen richten Sie bitte per E-Mail an info@winwood48.com

13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
13.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über den internationalen Warenkauf (CISG).
13.2 Handelt es sich bei dem Besteller um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder hat der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland, ist Freiburg i. Br. ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen winwood48 und dem Besteller. winwood48 hat jedoch das Recht, den Besteller auch an dessen Sitz zu verklagen.

14. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
winwood48 ist berechtigt, diese AGB - soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Besteller eingeführt sind - einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung wird winwood48 den Besteller unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Besteller nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis winwood48 gegenüber in Schrift- und Textform widerspricht.

15. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treffen die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

16. Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Deutsch English
Parse Time: 0.128s